Pop-Art und ein Hauch Romantik – digitale Porträtkunst von Mallory Heyer

Großzügig aufgetragene digitale Farbe, stimmige Komposition und ein romantisches Flair zeichnen diese ausdrucksvollen Porträts aus. Mallory Heyer, ein junges Talent aus New York, lässt beeindruckende Kunstwerke entstehen. Lebendig und detailreich gezeichnet, sind die Augen das zentrale Element eines jeden Porträts aus Mallorys Werkstatt und bestimmten die gesamte Atmosphäre. Mal selbstsicher, mal ausweichend, mal todmüde, mal putzmunter – diese Augen laden zu einem Gespräch ein und fangen bereits an, eine eigene Geschichte zu erzählen.

Mallory Heyer is a New York based graphic designer and illustrator who has created work for many clients including, but not limited to: Nickelodeon, MTV, Refinery29, Simon & Schuster, Google, Sony Music, OkCupid, Samsung, and PopTV.“

Die Farbpalette wirkt impressionistisch und doch modern eigensinnig, von der Offenheit und Heiterkeit der lebensbejahenden Pop-Art angehaucht. Die Farbstriche fügen sich auf jedem Bild zu einem harmonischen Ganzen zusammen und setzen das Narrativ fort. Frisch und erhellend sieht das Rot aus, wogegen das Himmelsblau und Zartrosa vermutlich für romantische Noten stehen. Ich würde behaupten, nicht nur Menschen, sondern auch Tiere gelingen Mallory richtig gut.










(via) Copyright Mallory Heyer

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein