Popkulturelle Endzeitstimmung in Bildern


Ikonen der Popkultur sind wandel-, um nicht zu sagen austauschbar. Die wenigsten überstehen die Zeit und werden meist bereits mit der nächsten Generation durch einen neuen Trend ersetzt. Ich gehöre zum Beispiel noch zur Generation „Diddl“ oder „Tamagotchi“. Erzähle ich das einem heute Sieben- oder Achtjährigen, guckt der mich wahrscheinlich nur mit großen Augen an und sagt: „Tama-was?“

Wenn ich mir die Bilder von Filip Hodas alias Hoodass mit popkultureller Endzeitstimmung ansehe, scheint es glaubwürdig, dass irgendwann auch über all die anderen Trends Gras gewachsen sein wird. Hello Kitty, Gameboy, LEGO – schon in nicht allzu ferner Zukunft werden diese Markennamen keine lebendigen Assoziationen mehr wachrufen, sondern lediglich als leere Worthülsen in der Landschaft herumstehen. Die Frage ist nur, ob es daran liegen wird, dass wir den Gefallen daran verloren haben oder weil eine Apokalypse über uns hereingebrochen ist.










Copyright by Filip Hodas (via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein