Portraits aus Ton von Irma Gruenholz

clay-portraits-irma-gruenholz
Ich fand es schon zu Schulzeiten immer schwierig, aus Ton Gesichter entstehen zu lassen. Irma Gruenholz aus Madrid hat da keine Probleme. Für sie ist der Ton die Leinwand für ihre Kunst. Neben diesen Portraits solltet ihr euch aber auch ihre anderen Arbeiten anschauen. Die wirken teilweise wie am Computer generierte Illustrationen. Der Beweis dafür, dass es wirklich Ton ist, gibt es weiter unten im Artikel. Da seht ihr noch einige Fotos vom Entstehungsprozess dieser Portraits.

clay-portraits-irma-gruenholz2
clay-portraits-irma-gruenholz3
clay-portraits-irma-gruenholz4
clay-portraits-irma-gruenholz5
clay-portraits-irma-gruenholz6
clay-portraits-irma-gruenholz7
clay-portraits-irma-gruenholz8
clay-portraits-irma-gruenholz9
clay-portraits-irma-gruenholz10
clay-portraits-irma-gruenholz11
(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein