Portraits aus Vinyl – Schallplattenkunst von Alejandro de Antonio


Alejandro de Antonio kommt aus Madrid und ist Creative Director. Für sein Schallplattenprojekt hat er aus eben diesen eine Reihe Musiklegenden gezaubert – via Stenciltechnik. So könnt ihr zusammen mit den Großen feiern und euch Jim Morrison, Jimi Hendrix, Paul McCartney oder Slash ins Wohnzimmer holen. Sieht ja auch ganz cool aus.






(via)

4 Kommentare

  1. Sehr, sehr coole Idee, würd mich aber interessieren, wie es in echt aussieht. Das hier sieht doch alles irgendwie Photoshopped aus. Die Sofas sind Stockfotos von Fotodatenbanken, Vinlys an den Wänden überdimensional(?), die Lichtverhältnisse bei allen Modellen exakt gleich. Perfekt weisse Farbe, klare Ränder. Egal ob drauf gemalt oder geklebt: es muss doch wo auch bisschen Relief und Schatten zu sehen sein? Dennoch als Idee sehr inspirierend..

  2. Jag älskar det ni är uppe också. Denna typ av smart arbete och exponering! Fortsätt med det fantastiska arbetar killarna jag har bildat er till min blogg.

  3. @Peter: Ja genau das hab ich mir auch gedacht – ziemlich überdimensional die Teile. Wurden also nicht so realistisch ins Bild gesetzt – warum auch immer. Trotzdem schön als Kunst zuhaus…

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein