PowerPod – eine praktische Design-Mehrfachsteckdose

a-teaser-snygo_files001-powerpod

Wir interessieren uns ja sehr für jegliche Form von Design-Objekten, die uns den Alltag erleichtern und dabei auch noch toll aussehen. So haben wir uns auch gefreut, als Coalesse uns ihren PowerPod zur Verfügung gestellt haben. Die praktische Mehrfachsteckdose richtet sich an kreative Menschen, die eine aufgeräumte und flexible Arbeitsumgebung zu schätzen wissen. Das passt zu uns, also haben wir den PowerPod mal ausprobiert.

Das schlichte und ansprechende Design stammt von Designer Scott Wilson aus Chicago und seinem Studio MINIMAL. Das eigentliche Gerät ist eine runde Mehrfachsteckdose mit einem stromsparenden Ein-/Ausschalter in der Mitte. Die kann man zum Beispiel auf dem Schreibtisch platzieren und hat so immer schnell Strom, wenn man eins seiner Gadgets anschließen will. Besonders in einer Co-Working-Umgebung ist das extrem praktisch.

Das Besondere am PowerPod ist aber, dass man, wenn man gerade keine Steckdosen benötigt, die auch nich anzugucken braucht. Dann kann man ihn durch seinen Aufsatz ganz einfach in einen Stiftehalter umfunktionieren. Der ist auch in schlichtem weißem Kunststoff gehalten und hat innen drei Fächer, in denen man eine Menge Kleinkram, Notizzettel oder Stifte unterbringen kann.

Unsere Erfahrung hat gezeigt, dass die Steckdosen sehr praktisch sind, besonders wenn man sie mit mehreren Leuten zusammen benutzt. Insgesamt, und ganz besonders mit dem Stiftaufsatz, ist das Gerät uns aber zu groß und nimmt zu viel Platz auf dem Schreibtisch ein. Es erinnert eher an ein Küchengerät oder einen Blumentopf. Vielleicht wäre ein Blumentopf passender als ein Stiftehalter gewesen, aber wahrscheinlich ist das in Zusammenhang mit Steckdosen und Strom doch nicht die beste Idee. Dennoch finden wir das Design ansprechend und die Idee gut. Jeder, der sich an der Größe nicht stört oder genug Platz hat, wird sicher Freude an dem Teil haben.

 

 

 

 

 

 

 

 

1 Kommentar

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein