Pringles, Red Bull und Co. – so minimalistisch wie möglich

Verpackungen - 21. Dez. 2010 von Andreas // 2 Kommentare

Pringles, Red Bull und Co. - so minimalistisch wie möglich - 2

Wenn sich kreative Köpfe über innovative und moderne Verpackungen oder Verpackungsdesigns Gedanken machen, dann finde ich die Outputs eigentlich immer ziemlich spannend und interessant.

Nun hat sich das Designstudio Antrepo Design Product an knapp ein Dutzend bekannter Markenprodukte wie Nutella, Red Bull oder Pringles herangemacht, und deren Verpackungsdesign einfach mal geändert. Und zwar mit dem Ziel: jeweils so minimalistisch wie möglich.

Und ich muss doch sagen, eigentlich quer durch die Bank gefallen mir die minimalistischen Designs deutlich besser als die ursprünglichen Original-Verpackungen. Vielleicht aber auch nur, weil es einfach mal was anderes ist fürs Auge?! Interessant sind die Ergebnisse aber auch hier auf alle Fälle.

Pringles, Red Bull und Co. - so minimalistisch wie möglich - 3

Pringles, Red Bull und Co. - so minimalistisch wie möglich - 1

Pringles, Red Bull und Co. - so minimalistisch wie möglich - 4

Pringles, Red Bull und Co. - so minimalistisch wie möglich - 5

Pringles, Red Bull und Co. - so minimalistisch wie möglich - 6

Pringles, Red Bull und Co. - so minimalistisch wie möglich - 7

Pringles, Red Bull und Co. - so minimalistisch wie möglich - 8

Pringles, Red Bull und Co. - so minimalistisch wie möglich - 9

Pringles, Red Bull und Co. - so minimalistisch wie möglich - 10

(via)


2 Kommentare [ Trackback | RSS 2.0 ]

  • Stimmt, mir gefallen die abgespeckten Versionen auch besser. Nur bei den meisten o.g. Produkten macht es einfach keinen Sinn die Motive wegfallen zu lassen – dann kann man das was drin ist nur noch anhand der Marke erkennen.

    Cool finde ich allerdings die Idee bei Nutella (oder schreckt zu viel braun ab?), und Schweppers. Gerade Schweppers ist wirklichs sehr gut gelungen und sieht sehr appetitlich aus. Da fühle ich mich ja glatt schon gezwungen zum nächsten Supermarkt zu pilgern …

  • Pringles, Red Bull und Co. – so minimalistisch wie möglich http://bt.io/GdzL

Dein Kommentar »

(bitte keine Keyword-Namen)

(wird geheim gehalten)

« »




Kategorie: Gadgets

Die portable CNC-Maschine Goliath von Springa - portable cnc maschine goliath 6
Jean Gregoire erfindet die Lovebox - Lovebox 2
Lebensretter im Taschenformat – PoketDefi startet durch - PocketDefi 3

Die portable CNC-Maschine Goliath von Springa

Jean Gregoire erfindet die Lovebox

Lebensretter im Taschenformat – PoketDefi startet durch

Kategorie: News

William Armstrong bucht im Suff eine superteure Reise - william armstrong ticket 0A1
Brrr, dem iPhone X ist kalt da draußen - iphone x 9
Smarter Saugroboter: Kobold VR200 von Vorwerk ab sofort mit Sprachsteuerung über Amazon Alexa - vorwerk alexa vr200 kb08 1

William Armstrong bucht im Suff eine superteure Reise

Brrr, dem iPhone X ist kalt da draußen

Smarter Saugroboter: Kobold VR200 von Vorwerk ab sofort mit Sprachsteuerung über Amazon Alexa

Kategorie: KlonBlog auf Tour

KlonBlog auf Tour: eSports mal anders - Die Jaguar I-PACE eTROPHY #IAA - DSC0909
KlonBlog auf Tour: Unpack your Phone - Samsung Galaxy Note8 - samsung galaxy note8 new york klonblog 13
KlonBlog auf Tour: Mit Jaguar beim diesjährigen Oldtimer-Grand-Prix - ogp jaguar klonblog 01 1

KlonBlog auf Tour: eSports mal anders – Die Jaguar I-PACE eTROPHY #IAA

KlonBlog auf Tour: Unpack your Phone – Samsung Galaxy Note8

KlonBlog auf Tour: Mit Jaguar beim diesjährigen Oldtimer-Grand-Prix