PRINT: Chip – „Mein analoges Leben – mein digitales Ich“

Das Computer-Magazin Chip startet mit einer großangelegten neuen Werbekampagne. Obwohl zu dem bekannten Magazin und dem Onlineportal in den letzten Jahren einige Neuerungen wie App oder Online-Community dazugekommen sind, sind die Leserzahlen gleichzeitig zurückgegangen. Das soll sich nun ändern. Gerade eine jüngere Generation, die digitale Gadgets im Alltag am meisten nutzt, will man mit der Kampagne für sich gewinnen. „Mein digitales Ich“ heißt der Slogan, den sich die Agentur Fischer Appelt aus Hamburg ausgedacht hat, und zeigt uns, wie sehr wir elektronische Geräte schon in unser analoges Leben integriert haben.

 

 

 

 

1 Kommentar

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein