PRINT: Facebook Feelings von Pankaj Bhagat

Print - 29. Aug. 2012 von Annika // 1 Kommentar

1riot-klonblog
In Zusammenarbeit mit der Werbeagentur TBWA/India hat der indische Illustrator Pankaj Bhagat eine Kampagne entwickelt, die sich mit negativem Verhalten in sozialen Netzwerken befasst. Die Kampagne macht darauf aufmerksam, dass jedes leicht vergebene „Like“ mehr Macht hat, als man im ersten Moment denkt. Die meisten Firmen sind heute in Netzwerken wie Facebook vertreten. Dabei wird natürlich nicht mehr in dem ursprünglichen Geist des Austauschens gehandelt.

Ich hoffe, dass die Arbeit von Pankaj Bhagat wirksam ist.

1riot

 

2feelings

 

3danger

 


Dein Kommentar »

(bitte keine Keyword-Namen)

(wird geheim gehalten)

« »




Kategorie: Design

Haus mit Falltür: Eine erhellende Lösung für ein bekanntes architektonisches Problem - falltür persimmon hills 10
Eine funktionstüchtige Erntemaschine aus Lego von The Brick Wall - erntemaschine lego 7
Barbie goes badass: Mattel bringt Tomb-Raider-Puppe heraus - tomb raider barbie 4 1

Haus mit Falltür: Eine erhellende Lösung für ein bekanntes architektonisches Problem

Eine funktionstüchtige Erntemaschine aus Lego von The Brick Wall

Barbie goes badass: Mattel bringt Tomb-Raider-Puppe heraus

Kategorie: Fun

Witzige Suchbilder von Subtle Dildo - teaser subtle dildo finde den dildo
„Snow Wars“: Komm auf die Dunkle Seite der Macht, wir haben Schneebälle - snow wars 01
Merkwürdig zweideutige Christmas-Fails - christmas fails klonblog

Witzige Suchbilder von Subtle Dildo

„Snow Wars“: Komm auf die Dunkle Seite der Macht, wir haben Schneebälle

Merkwürdig zweideutige Christmas-Fails

Kategorie: News

Sido nimmt im Eröffnungsrap der 1Live Krone die Musikbranche auseinander - 1live krone sido 05
Eine App sagt voraus, wann die Bitcoin-Blase platzt - fotolia redpixel klonblog01
Rewind: YouTube fidget-spinnt das Jahr 2017 noch mal zurück - youtube rewind 05

Sido nimmt im Eröffnungsrap der 1Live Krone die Musikbranche auseinander

Eine App sagt voraus, wann die Bitcoin-Blase platzt

Rewind: YouTube fidget-spinnt das Jahr 2017 noch mal zurück