PRINT: OBI sagt modernen Jobs den Kampf an

obi-modern-jobs-klonblog
Heutzutage tauschen wir langweilige Jobtitel gerne mal mit total professionell klingenden englischen Bezeichnungen. Deshalb gibt es auch keinen Hausmeister mehr, sondern einen Facility Manager. Natürlich lässt sich dieser Trend vor allem in der Werbe- und Marketingwelt beobachten. Profile in Sozialen Netzwerken wimmeln nur so von typischen Buzzwords und Lebensläufen, die man lieber nicht ins Deutsche übersetzt. Die ganze Arbeit dreht sich nur um KPIs, Frameworks und Milestones. Also Schluss mit der Integration von Lösungen zur Performance-Messung oder der Implementierung des Geschäftsprozessmodells – wir sollten einfach wieder mal mehr mit unseren Händen machen. OBI fordert deshalb mit diesen Motiven und zusammen mit dem Schweizer Team von Jung von Matt/Limmat zu mehr Handarbeit auf.

Do something with your hands again.

obi-modern-jobs-klonblog2
obi-modern-jobs-klonblog3
obi-modern-jobs-klonblog4
(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein