PRINT: Ricola macht deine Stimme butterweich

Ricola-Soothes-your-voice
Die Miami Ad School aus Hamburg hat für die bekannten Schweizer Kräuterbonbons diese Kampagne realisiert. Da Ricola-Bonbons ja bekanntlich gut für Hals und Rachen sind, tun sie natürlich auch der Stimme etwas Gutes. Oder auch nicht. Wie mans nimmt. Schließlich lieben wir doch die rauchigen Stimmen von Tom Waits oder Janis Joplin. Aber beim Verzehr der Schweizer Drops werden selbst diese Stimmen butterweich. Und so müssen Armstrong, Joplin und Waits ihre markanten Stimmen gegen die softe Version von Prince, Dido und Timberlake eintauschen.

Ricola-Soothes-your-voice2
Ricola-Soothes-your-voice3
Ricola-Soothes-your-voice4
(via)

2 Kommentare

  1. Ich finde die Idee von Ricola nicht dumm, die Bonbons mit berühmten Persönlichkeiten in Verbindung zu bringen. So prägt sich die Werbung doch recht gut bei den Konsumenten ein.

  2. Also ich weiß nicht. Ich sehe das genau anders rum. Mit Ricola werden aus klasse Stimmen weich gespülte 08/15 Stimmen. Für mich ein klassisches Eigentor.

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein