Print-Werbung: Warum Gandhi als Nagel wiedergeboren wird


Auf den ersten Blick eine etwas unverständliche Kampagne. Für Inchalam – einen führenden Nagelproduzent – haben Ogilvy & Mather aus Chile bekannte Gesichter für die Prints verwendet. Allerdings wurden diese aus guten Grund auserwählt. Ob nun Mandela, Gandhi oder Mutter Teresa – alle waren sie für ihren Ehrgeiz, ihren Mut, ihre Stärke und ihr Durchhaltevermögen bekannt. So wie auch die Nägel von Inchalam. Zugegeben ein weit hergeholter Vergleich, und in der Rolle als Nagel sehen alle 3 nicht wirklich glücklich aus…



(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein