PRINT: Wilderei stoppen und die Pyramide zum Einsturz bringen

WWF-Poachers-Ad-Klonblog
Nicht zuletzt durch #CecilTheLion hat das Thema Wilderei und das sinnlose Abschlachten von Tieren neue Aufmerksamkeit erhalten. Einige Lebewesen müssen als Trophäe herhalten, andere wiederum werden aufgrund ihres Fleisches, ihres Felles, ihrer Stoßzähne oder ihrer Hörner gejagt. Nur damit sich einige Idioten daran erfreuen können. Ein tödlicher Kreislauf für Wildkatzen, Nashörner oder Haie. Unter dem Motto „Stop one. Stop them all.“ haben Leo Burnett Sydney nun diese Kampagne für den WWF umgesetzt, die demonstrieren soll, dass schon ein wenig Unterstützung dabei helfen kann, dieses unsinnige Töten zu stoppen und die Pyramide zum Einsturz zu bringen.

We needed to highlight the depth, complexity & fragility of the illegal animal trade networks, and empower the viewer to feel that a little bit of help from them could bring down entire illegal organisations.

WWF-Poachers-Ad-Klonblog2
WWF-Poachers-Ad-Klonblog3
WWF-Poachers-Ad-Klonblog4
WWF-Poachers-Ad-Klonblog5
WWF-Poachers-Ad-Klonblog6
WWF-Poachers-Ad-Klonblog7
(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein