Print: You buy, the sea pays

snygo_files-001-surfriderfoundation

Das hier ist eine Print-Kampagne für die Surfrider Foundation Europe. Es geht um den ganzen Plastikmüll, der im Meer landet. 26 Millionen Tonnen an Verpackungsmüll sollen es insgesamt sein, die jedes Jahr die Meere verdrecken. Die Agentur Young & Rubicam Paris hat die Kampagne unter das Motto “You buy, the sea pays” gestellt und zeigt uns dabei Tiere, die mal eben mit einem Barcode-Scanner gescannt werden. “Let’s change the way we consume” steht auf dem Kassenzettel. Vielleicht sollte man aber nicht nur weniger Plastikmüll kaufen, sondern auch verhindern, dass der überhaupt im Meer endet.


Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein