Produkt-/Verpackungsdesign: CAPI Redesign

Inspiration Verpackungen - 20. Feb. 2012 von Carina // Kommentare

package-capi

Die Marke Capi kommt aus Australien und bietet Mineralwasser in verschiedenen Sorten sowie Tonic und Co. an. Sie steht dabei für natürliche Zusätze und verwendet ausschließlich Extrakte aus Pflanzen und Früchten, um pure Erfrischung zu garantieren.Die Kreativköpfe von CIP Creative waren nun für das Redesign zuständig. Sie sollten eine starke Marke mit charakteristischer Verpackung visualisieren. So entstanden diese schlichten und trotzdem aussagekräftigen Flaschen. Passend dazu wurde natürlich auch die Website gestaltet.


mixers_gingerbeer
capi-package(via)


Dein Kommentar »

(bitte keine Keyword-Namen)

(wird geheim gehalten)

« »




Kategorie: Werbung

Haben wir zum Fressen gern: Danny DeVito als M&M für den Super Bowl - danny devito super bowl 1
Amazons Alexa verstummt und bekommt einen Ersatz - amazon alexa super bowl 7
Hysterische Frauen im neuen Werbespot von Old Spice - old spice video 6

Haben wir zum Fressen gern: Danny DeVito als M&M für den Super Bowl

Amazons Alexa verstummt und bekommt einen Ersatz

Hysterische Frauen im neuen Werbespot von Old Spice

Kategorie: Gadgets

Gestimer - Der einfachste Timer für deinen Mac - gestimer mac ios tool 03
Fotos statt Farben – Zauberwürfel mit neuem Anstrich - zauberwuerfel mit portraitfotos cubism 02
„Perpetual Vandal Boxes“: Die Sisyphusarbeit der Street Artists - perpetual vandal parse error anzeige 03

Gestimer – Der einfachste Timer für deinen Mac

Fotos statt Farben – Zauberwürfel mit neuem Anstrich

„Perpetual Vandal Boxes“: Die Sisyphusarbeit der Street Artists

Kategorie: News

Sido nimmt im Eröffnungsrap der 1Live Krone die Musikbranche auseinander - 1live krone sido 05
Eine App sagt voraus, wann die Bitcoin-Blase platzt - fotolia redpixel klonblog01
Rewind: YouTube fidget-spinnt das Jahr 2017 noch mal zurück - youtube rewind 05

Sido nimmt im Eröffnungsrap der 1Live Krone die Musikbranche auseinander

Eine App sagt voraus, wann die Bitcoin-Blase platzt

Rewind: YouTube fidget-spinnt das Jahr 2017 noch mal zurück