Profi vs. Roboter: Golfbälle in Waschmaschinen schlagen

Rory-vs-the-robot2
Der nordirische Golfer Rory McIlroy gehört mit zur Weltrangspitze. Nun wurde er in Florida herausgefordert. Dabei unterschied sich dieser Wettkampf durch 2 Punkten von einem normalen Golfturnier. Erstens: Der Gegner war nicht menschlich, sondern ein Computer. Und zweitens: Die Golfbälle mussten nicht in Löcher, sondern in Waschmaschinen versenkt werden. Wer da die Nase vorn hatte, seht ihr im Video:

Rory-vs-the-robot
Rory-vs-the-robot3

(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein