Promi-Looks for less: Tom Lenk zeigt uns, wie man easy ans Ziel kommt

LenkLewkForLess-Klonblog
Wer träumt nicht davon, einmal in den Klamotten von den großen Stars zu schlüpfen und sich einen Tag lang wie Cinderella zu fühlen? Oder so bezaubernd auszusehen wie die Damen auf dem roten Teppich? Das können wir doch – auch ohne das nötige Kleingeld oder persönlichen Stylisten. Instagramer Tom Lenk zeigt uns nämlich, wie das ganz einfach und kostengünstig funktioniert. Ob Rihanna, Kristen Stewart, Julianne Moore oder Sarah Jessica Parker. Man nehme einfach etwas Penne und Rigatoni für die Haare, Reiswaffeln für den Schmuck sowie allerhand Fundstücke aus dem Alltag, um das Outfit zu komplettieren. Das funktioniert z.B. ganz einfach mit Handtüchern aus dem Bad, Alufolie, Wäschesack & Co.

Ein von Tom Lenk (@tommylenk) gepostetes Foto am

Ein von Tom Lenk (@tommylenk) gepostetes Foto am

Ein von Tom Lenk (@tommylenk) gepostetes Foto am

Ein von Tom Lenk (@tommylenk) gepostetes Foto am

Ein von Tom Lenk (@tommylenk) gepostetes Foto am

Ein von Tom Lenk (@tommylenk) gepostetes Foto am

Ein von Tom Lenk (@tommylenk) gepostetes Foto am

Ein von Tom Lenk (@tommylenk) gepostetes Foto am

Ein von Tom Lenk (@tommylenk) gepostetes Foto am

Ein von Tom Lenk (@tommylenk) gepostetes Foto am

(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein