Promis auf Leinwand – Die „Military Gallery“ von Steve Payne


Vielleicht könnt ihr euch noch erinnern, als wir euch Stars und Sternchen im Renaissance-Stil vorgestellt haben. Dieses Projekt hier ist ganz ähnlich. Es kommt vom Künstler Steve Payne. Er nahm sich den englischen Portrait-Künstler George Dawe als Vorbild, der während Napoleons Invasion in Russland 329 Portraits von russischen Generalen anfertigte. Steve benutzt digitale Kopien dieser Gemälde für sein eigenes Projekt namens „replaceface“. Dazu werden auf den Gemälden einfach Köpfe bekannter Persönlichkeiten raufgezimmert. Auf seiner Facebook-Fanpage könnt ihr euch noch viel mehr seiner Photoshop-Gemälde ansehen.












(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein