Psychedelische Kunst von Dhavebaj Anupabsthian

Dhavebaj-Anupabsthian-Klonblog
Hui, beim Anblick der Arbeiten von Dhavebaj Anupabsthian kann einen schon mal ganz anders werden. In den Motiven wird nämlich mit Linien und Rastern gespielt, die bekanntermaßen bei Überlagerung zum sogenannten Moiré-Effekt führen. Wenn ihr euch also durch die Arbeiten scrollt, fangen diese auch noch an sich scheinbar zu bewegen. In jedem Bild ist außerdem immer noch ein winziger Mensch versteckt, der durch diese psychedelische Welt spaziert. Sehr anstrengende, aber schöne Arbeiten. Noch unerträglicher fürs Auge ist nur noch dieses Video.

Hope

Ein von Dhavebaj Anupabsthian (@dhavebaj) gepostetes Foto am

Someday we will foresee obstacles

Ein von Dhavebaj Anupabsthian (@dhavebaj) gepostetes Foto am

I’m Ready To Move On / Wild Heart Reprise

Ein von Dhavebaj Anupabsthian (@dhavebaj) gepostetes Foto am

Step

Ein von Dhavebaj Anupabsthian (@dhavebaj) gepostetes Foto am

Can you give it

Ein von Dhavebaj Anupabsthian (@dhavebaj) gepostetes Foto am

Could you be the one?

Ein von Dhavebaj Anupabsthian (@dhavebaj) gepostetes Foto am

Why Does It Always Rain on Me?

Ein von Dhavebaj Anupabsthian (@dhavebaj) gepostetes Foto am

Give me your hand,Look at at the sun,Fly

Ein von Dhavebaj Anupabsthian (@dhavebaj) gepostetes Foto am

The fault in our stars

Ein von Dhavebaj Anupabsthian (@dhavebaj) gepostetes Foto am

(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein