Rafael Mantesso und sein lieber Bull Terrier Jimmy Choo

snygo_files004-rafael-mantessos-hilarious-sketches-of-bull-terrier
Bull Terrier stehen in vielen deutschen Bundesländern auf der Liste der gefährlichen Hunde. Und wenn du ehrlich bist: So richtig sympathisch sehen die Tiere auch nicht aus. Der brasilianische Künstler und Werbeprofi Rafael Mantesso hat sich wohl das Ziel gesetzt, den Ruf der Hunderasse ein wenig zu verbessern. Er hat nämlich Fotos von seinem Bull Terrier gemacht und sie mit lustigen Kritzeleien versehen.

Jimmy Choo, so der Name des Hundes, ist auf den Bildern mal mit Engelsflügeln und Heiligenschein, mal als schäfchenzählender Träumer und mal als Superman zu sehen. Auch allerlei Accessoires kommen zum Einsatz, wie ein schwarzer Zylinder oder Hörner aus Plastik. Als die Ehe von Mantesso scheiterte und er mit Jimmy Choo in der leeren weißen Wohnung saß, hatte er die Idee für die Fotoreihe. Auf seiner Seite bei Instagram vermischen sich die Hundebilder mit seinen anderen Arbeiten.


















Copyright by Rafael Mantesso (via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein