Raphael Langumier macht mit seiner vierjährigen Tochter Kunstflüge

4-jaehrige-fliegt-zum-ersten-loopings7
Raphael Langumier ist ein erfahrener Kunstflieger, der schon mehr als 8.000 Stunden in der Luft verbracht hat. Seine Freude am Fliegen will der Kanadier nun auch an seine vier Jahre alte Tochter Léa weitergeben. Als die Kleine zum ersten Mal auf dem Rücksitz von Papas Flugzeug Platz nahm, hielt der mit der Kamera drauf – und fing so die köstlichen Reaktionen seiner Tochter ein.

This is the first aerobatic ride of my 4yo daughter. She asked me to go in flight and do inverted things. So, we discussed, review the figures and went to fly.“

Nach dem eher langweiligen Aufstieg kriegt sich Léa vor Lachen gar nicht mehr ein, als das Flugzeug eine Pirouette nach der anderen dreht. Zwischendurch ist immer noch ein lautes „Encore!“ – „Nochmal!“ – zu hören. Mehr als 2,7 Millionen Mal wurde das Video von der fliegenden Léa schon angeschaut. Papa Langumier hat schon 1991 seinen ersten Flug absolviert und saß seitdem in über 60 verschiedenen Flugzeugen am Steuerknüppel. Mit seiner Firma Aviation RL trainiert er zukünftige Kunstflieger.

FIRST AEROBATIC FLIGHT LEA

Copyright Raphael Langumier

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein