Raumgreifend: Diese Wandgemälde interagieren mit ihrer Umgebung

Street Art mit optischen Illusionen finden wir beeindruckend. Das gekonnte Spiel mit Licht und Schatten, auf dass wir den Eindruck bekommen, ein Werk versinkt im Boden oder springt uns geradezu an, erfordert Übung und einen genauen Blick.

Dmitrij Proskin aka Chemis hat beides. In vielen Städten hat sich der Künstler bereits ausgetobt und dabei Wandgemälde geschaffen, die nicht einfach so an der Fassade sitzen, sondern mit ihrer Umgebung in Interaktion zu treten scheinen. Die örtlichen Gegebenheiten werden clever in das Kunstwerk integriert – eine rundum stimmige Sache.







(via) Copyright Dmitrij Proskin aka Chemis

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein