Realistisch-minimalistische Natur-Tätowierungen von Jessica Chen

Jeder Tätowierer hat ein Thema, mit dem er sich am liebsten auseinandersetzt. Für die Kanadierin Jessica Chen ist das die Natur. Regelmäßig sticht sie ihren Kunden verschiedene Blüten, Blätter, Früchte und andere Motive unter die Haut, die die Natur hergibt. Dabei bemüht sie sich darum, das Design gleichzeitig realistisch und simpel zu halten. Darüber hinaus arbeitet sie gerne mit strahlenden Farben, was ihren Werken einen Pop-Art-Anstrich verleiht.

Chen hat Bildende Kunst und Grafikdesign studiert und sich anschließend dem Tätowieren verschrieben. Das hält sie aber nicht davon ab, sich auch auf anderen Feldern auszuprobieren. So gestaltet sie etwa Keramiken, malt Bilder oder arrangiert Blumen. Auf Instagram bekommst du einen guten Überblick über ihre künstlerischen Tätigkeiten. Solltest du von ihr tätowiert werden wollen, ist das Studio „Seven Eight Tattoo“ in der Spanida Avenue in Toronto deine Anlaufstelle.










(via) Copyright Jessica Chen

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein