Rebecca Bagnol am kalten Strand der Bretagne


Das Wetter spricht eigentlich dafür, es sich zu Hause gemütlich zu machen und höchstens für den obligatorischen Gang auf den Weihnachtsmarkt vor die Tür zu gehen. Angesichts dessen wird einem schon beim Anblick der Bilder kalt, die der Fotograf Arthur Hubert Legrand von Rebecca Bagnol gemacht hat. Für das Yume Magazine haben sich die beiden in der Bretagne an den Strand begeben – und Bagnol hat sich auch noch ihrer Kleidung entledigt.

Zumindest auf den stilvollen Schwarz-Weiß-Bildern von Legrand ist nicht zu erkennen, wie sehr Bagnol gefroren haben muss. Stattdessen sehen wir die junge Dame, wie sie im nassen Sand sitzt und liegt, die felsige Landschaft erkundet und sogar ein paar Schritte ins Wasser macht. Ein Bild davon, wie frisch es dann doch war, kannst du dir im Making-Of-Video machen. Sowohl Bagnol als auch Legrand ist auf Instagram tätig.













 

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein