Rebecca Swift kann sich in wirklich jeden Promi verwandeln

Rebecca-Swift-Make-up-klonblog
So aussehen wie Angelina Jolie oder Ryan Gosling ist für viele vielleicht ganz insgeheim eine Wunschvorstellung. Makeup Artist Rebecca Swift hat dieses Problem nicht. Sie kann in jede Rolle schlüpfen. Die kreative Künstlerin hat sich nun eine Challenge gesetzt hat und die lautet: 100 Tage lang mit Makeup rumspielen. Also tauscht sie regelmäßig ihr Gesicht ein und verwandelt sich in eine prominente Persönlichkeit. Egal ob männlich oder weiblich. Gerade ist sie bei Tag 84 angekommen und war schon als Cher, Donald Trump, Justin Bieber oder Jessica Biel zu sehen. Ihre Kopie von Steven Tyler finde ich ja am besten.

Day 47 • Justin Bieber 🎵🎵 @justinbieber #100daymakeupchallenge #day47 #justinbieber #bieberfever #👶🏼👶🏼👶🏼⭕️

Ein von r e b e c c a s w i f t (@rebeccaroaming) gepostetes Foto am

DAY 13 • BRAD PITT #bradpitt #makeup #mua #makeupartist #sfx #sfxmakeup #100daymakeupchallenge

Ein von r e b e c c a s w i f t (@rebeccaroaming) gepostetes Foto am

Day 43 • Jimmy Fallon #jimmyfallon #thetonightshow #nbc #100daymakeupchallenge #day43 @jimmyfallon

Ein von r e b e c c a s w i f t (@rebeccaroaming) gepostetes Foto am

(via)

1 Kommentar

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein