Recycling: Skateboards aus Plastikmüll aus dem Meer

snygo_files-004-bureoskateboard

Ganze 10% des Plastikmülls im Meer machen alte Fischernetze aus, die dort einfach zurückgelassen werden. In Chile scheint das der normale Weg der Entsorgung zu sein, vielleicht überall anders auch. Die Jungs von Bureo fanden das offenbar genauso krass wie ich und haben sich überlegt, dass man alte Fischernetze super recyclen und daraus Skateboards machen kann. Bei Kickstarter war ihr Projekt sehr erfolgreich und nun könnt ihr euch die recycleten Skateboards im Fischdesign kaufen. $60 (44 €) für nur das Deck oder $145 (106 €) für ein komplettes Board. Cool sehen sie aus und die Idee sollte man doch wirklich unterstützen!






 

2 Kommentare

  1. Echt ziemlich stylisch anzusehen dieses Skateboard. Und dann muss man auch noch bedenken, dass es nicht nur diese Meeres-Optik hat, sondern eben tatsächlich aus dem Meer kommt.

    Und der Umwelt wurde auch noch geholfen!

  2. Da wir die Idee genau so klasse fanden, wie der Autor, haben wir uns gedacht:“holen wir bureo nach Deutschland“.

    Bis jetzt waren die Boards in Deutschland nicht erhältlich, ab 1 . Mai werden sie auch hier zu Lande endlich vertrieben. Mit unserem Start up unterstützen wir innovative Ideen die es noch nicht nach Deutschland geschafft haben.
    Also wer die Jungs aus Chile aktiv unterstützen will, schaut bei uns vorbei. http://www.359degrees.de

    Ab 1. April auch vorbestellbar.

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein