Recycling: Surfbretter aus alten Korken

snygo_files-001-corkboards

Gloria Rodríguez Arnal und Ángel Rodríguez Arnal von richpeoplethings aus Spanien lieben die Natur und das Surfen. Deswegen kamen sie auf die Idee, Surfbretter aus einem Material herzustellen, das sonst im Müll landet. Korken. Allein in Spanien werden wohl jedes Jahr 2500 Tonnen Korken weggeschmissen.

richpeoplethings is a factory of dreams and ideas where the future is always being reinvented with creativity and respect for the environment. The name of the company also aims to break taboos and clichés; Why when speaking of wealth we only think about money?“

Die sammeln sie nun ein und sortieren sie aus und ordnen sie zu Surfbrettern an. Wie ein Puzzle werden die zusammengesetzt und hinterher mit Bioharz versiegelt. Wenn ihr mehr darüber erfahren wollt, guckt euch mal auf der Website um, dort könnt ihr auch die Kork-Surfbretter kaufen.







Corknnecting Board – IMAGINE

Copyright richpeoplethings

1 Kommentar

  1. Also… wer sagt denn jetzt noch, dass Recycling langweilig wäre oder die Produkte, die dabei herauskommen in irgendeiner Weise von nicht so toller optischer Qualität wie zum Beispiel das meiste Altpapier.

    Hier ist das Gegenbeispiel.

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein