Red Hong Yi formt Ai Weiwei aus Sonnenblumenkernen


Die Künstlerin Hong Yi, genannt Red, hatten wir schon einige Male mit diversen Installationen hier auf dem Blog. Für ihr neuestes Werk hat die junge Dame aus Malaysia insgesamt 20.000 Sonnenblumenkerne auf eine weiße Leinwand gestreut und darauf dann ein Portrait des bekannten chinesischen Künstlers Ai Weiwei geformt. In mühevoller Kleinarbeit hat sie die Kerne dabei wie Farbe eingesetzt.

Ein zwei Minuten langes Video zeigt die Entstehung im Zeitraffer. Nachdem Red am Ende des Clips ihr Werk wieder zerstört hat, lesen wir auch das Zitat von Ai Weiwei, das sie zu ihrer Arbeit inspiriert hat: „Der Samen ist ein Haushaltsgegenstand, aber gleichzeitig auch ein revolutionäres Symbol.“ Die Künstlerin hat in Melbourne Architektur studiert und ist dann nach Shanghai gegangen, um diesen Beruf auszuüben. Stattdessen war sie so sehr von bildender Kunst fasziniert, dass sie letztlich bei dieser geblieben ist.

Open Your Eyes (20,000 seeds)





(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein