REDESIGN: Holsten Pilsner bekommt ein neues Design

Die Biermarke Holsten hat ihr komplettes Aussehen verändert. Vor einigen Tagen wurde das neue Design offiziell in der Handelskammer in Hamburg präsentiert.

Das Etikett ist nun nicht mehr oval, sondern hat eine Wappenform, passend zum Wappen im Logo, das sich in der Mitte wiederfindet. Die Flaschenform hat sich in einigen Details verändert und ist dadurch griffiger geworden. Durch die Verwendung von Silber als Rahmenfarbe anstatt Gold wirkt das Design viel leichter und zeitgemäßer. Die Etiketten sind sehr farbig geworden, anhand der Grundfarbe kann man direkt zwischen Pilsener, Export, Alkoholfrei, Radler und Radler Alkoholfrei unterscheiden.

Das Logo wurde in Schrift und Bild grundlegend überarbeitet. In das Pferdelogo wurden mehr helle Konturen eingebracht, die das Bild auflockern und leichter und dynamischer wirken lassen und auch der Schriftzug wirkt weniger schwer.

Das, wie wir finden, insgesamt gelungene Neudesign stammt von der Agentur Ropelius Marke & Design, die neue Plakatkampagne und Website dazu von Philipp und Keuntje.
Wie kommt das neue Design bei euch an?

 

 

 

via

4 Kommentare

  1. Etikett sehr gelungen, Glückwunsch. Plakattexte zu sperrig und ziemlich holprig. Uncool. Typen sehen aus,als wären sie auf Entzug oder gerade aus dem Knast entlassen. So gesehen eine echter Hingucker.

  2. Ich halte das neue Design für insgesamt gelungen. Es wurde ja auch mal Zeit, das alte Etikett war unglaublich altbacken. Das neue ist vielleicht einen Tick zu knallig und modisch und wirkt dadurch etwas billig. Man hätte es etwas feiner und dezenter machen können.

  3. Die Etiketten finde ich sehr gut, sehr gut zur Marke passend, modern, ansprechend, leicht, „Appetit anregend“.
    Die Plakate habe ich noch nicht mit Bewusstsein gesehen.

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein