Redolab baut aus einer Gasflasche den Barbecue Paradox


Aus alt mach neu: Das gilt nicht nur für Autos oder Möbel, sondern auch für Grills. Der italienische Online-Händler Redolab, der sich auf Wohnaccessoires spezialisiert hat, bietet jetzt den Barbecue Paradox an. Dessen wichtigstes Bauteil ist eine ausgediente Gasflasche, die aufgeschnitten und mit Scharnieren ausgestattet wurde. So lässt sich der Grill schließen und kann ganz leicht transportiert werden.

Auch das moderate Gewicht von 18 Kilo macht es leicht, das Teil an den Strand oder zu Freunden mitzunehmen. Genug Platz für jede Menge Fleisch und Würstchen ist zumindest auf der Grillfläche. Die Beine aus Stahl halten einiges an Gewicht aus, zudem ist die rote Lackierung resistent gegen Rost. Um den Preis für das gute Stück zu erfahren, musst du den Hersteller kontaktieren – was angesichts der rein auf Italienisch gehaltenenen Homepage gar nicht so einfach sein dürfte.


Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein