Reihenendhaus in München mit hölzernen, verschiebbaren Fensterläden

arcs-architekten-Klonblog
Eigentlich ist es ziemlich ungewöhnlich, dass in der modernen Baukunst noch so traditionelle Elemente wie Fensterläden vereint werden. Schade eigentlich. Lässt sich bei einigen Projekten doch sicherlich gut kombinieren. Bei diesem Reihenendhaus in München kamen sie zum Beispiel zum Einsatz. Die arcs architekten haben dieses Heim für eine Familie gebaut und die Fenster mit hölzernen Lamellen ausgestattet. So wird auch bei geschlossenen Fensterläden der Blick nach draußen gewährleistet, aber niemand kann hineinsehen. Die Optik passt sich damit an die des Zaunes und der Hausverkleidung an der Rückseite an.

arcs-architekten-Klonblog2
arcs-architekten-Klonblog3
arcs-architekten-Klonblog4
arcs-architekten-Klonblog5
arcs-architekten-Klonblog6
arcs-architekten-Klonblog7
(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein