Remnants – Wilde Tiere und kleine Mädchen im urbanen Dschungel

snygo_files002-kevin-peterson
Als sei es das Normalste der Welt, streifen kleine Mädchen mit wilden Tieren in friedlicher Eintracht durch die raue, mit Graffitis getackerte Szenerie. Wer sich jetzt fragt, wie diese Fotos nur zustandekommen konnten, den muss ich leider gleich enttäuschen. Das sind nämlich keine Fotografien, sondern noch unglaublicher: fotorealistische Gemälde. Ja, ich konnte es zuerst auch nicht fassen, dass jemand so etwas eigenhändig malen kann! Und dieser Jemand kann das einfach unschlagbar gut: „Remnants“ nennt sich Kevin Petersons aktuelle Reihe, sie ist gerade in Kalifornien in der Thinkspace Gallery ausgestellt.



















Copyright by Kevin Petersons (via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein