Reportage: Blogrebellen auf den Spuren der Wiener HipHop-Szene

Mit Falco brachte Wien bereits in den frühen 80ern den ersten deutschsprachigen Rapper hervor. Während auch heute Exportschlager wie RAF Camora oder Yung Hurn den hiesigen Markt, der eine deutlich größere Reichweite bietet, erschlossen haben, brüten in der Hauptstadt Österreichs schon wieder neue spannende Newcomer mit riesigem Potential.

Die Kollegen von den Blogrebellen haben sich auf Spurensuche begeben und – übrigens ohne nennenswertes Budget – eine verdammt interessante Reportage über die Wiener Stars von morgen gedreht. Dafür haben sie unter anderem das Pop-Talent Mavi Phoenix, die Geschwister von EsRAP, das Ostblock-Tag-Team Jugo Ürdens & Einfachso und andere spannende Protagonisten der hiesigen Rapszene vor die Linse bekommen. Wien gilt eben nicht umsonst als kulturelles Epizentrum.


Reportage: Die Hip-Hop Szene in Wien (Mavi Phoenix, Jugo Ürdens, Einfachso, Esrap, Duzz Down San)

(via) Copyright Blog Rebellen

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein