Reporter ohne Grenzen – Gefangen am Zeitungshalter der FAZ

reporters-without-borders-newspaper-sticksAm 03. Mai (World Press Freedom Day) waren die Reporter ohne Grenzen ganz groß in der Zeitung. Allerdings nicht in Form eines Artikels. Sie haben es sogar auf die Titelseite geschafft. In Zusammenarbeit mit Leo Burnett Frankfurt wurde diese Marketing-Aktion in der Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ) gestartet. Denn hier findet man täglich News aus aller Welt, für die viele Reporter durch die Hölle gehen. „Für die Wahrheit riskieren Journalisten in vielen Ländern Unterdrückung und Folter“ lautet deshalb der Text auf dem hölzernen Zeitungshalter, in dem diese Reporter gefangen sind.

reporters-without-borders-newspaper-sticks2
reporters-without-borders-newspaper-sticks3
reporters-without-borders-newspaper-sticks4

(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein