Reserve Strap – Das Akku-Armband für die Apple Watch

Design Gadgets - 9. Mrz. 2015 von Juli // Kommentare

snygo_files-002-reservestrap

Die Apple Watch gibt es noch nichtmal zu kaufen, da wird auch schon das passende Zubehör angepriesen. Da der Akku der Apple Watch nichtmal einen Tag lang halten und man sie jede Nacht aufladen soll, hat sich jemand dazu schon eine Lösung ausgedacht. Ein Armband mit integrierten Akkus, das die Uhr von hinten per Induktion auflädt. Damit soll die Laufzeit um geschätzte 125% verlängert werden. Wann dieser Reserve Strap erhältlich sein soll, ist noch gar nicht raus, aber man kann ihn schonmal für schlappe $250 vorbestellen.

Reserve Strap - Das Akku-Armband für die Apple Watch - snygo files 001 reservestrap

 


Dein Kommentar »

(bitte keine Keyword-Namen)

(wird geheim gehalten)

« »




Kategorie: Design

Mit Liebe handgemacht: Hiphops „Kreuzstichgöttin“ - hiphops kreuzstich koenigin 04
Ein Arbeitsplatz zum Wohlfühlen von Studio Spass - colourful office interior design 00
Cabinspace vermietet kleine Ferienhäuser in Kanadas Wildnis - cabin in the woods travel 00

Mit Liebe handgemacht: Hiphops „Kreuzstichgöttin“

Ein Arbeitsplatz zum Wohlfühlen von Studio Spass

Cabinspace vermietet kleine Ferienhäuser in Kanadas Wildnis

Kategorie: Fun

Nahezu lebendiges Aquarium aus LEGO - lego clockwork aquarium 00
Mark Zuckerberg ist Data von Star Trek - display
Popeye als realistische Actionfigur für Sammler – inklusive Spinat - realistic popeye the sailor action figure 03

Nahezu lebendiges Aquarium aus LEGO

Mark Zuckerberg ist Data von Star Trek

Popeye als realistische Actionfigur für Sammler – inklusive Spinat

Kategorie: KlonBlog auf Tour

KlonBlog auf Tour: Der neue Kobold Saugwischer von Vorwerk - vorwerk sp600 klonblog hamburg 01
KlonBlog auf Tour: Mit dem Jaguar XF Sportbrake im Taunus - jaguar klonblog tour15
KlonBlog on Tour: Weltpremiere des G3 UNFOLD - unfold klonblog 0106

KlonBlog auf Tour: Der neue Kobold Saugwischer von Vorwerk

KlonBlog auf Tour: Mit dem Jaguar XF Sportbrake im Taunus

KlonBlog on Tour: Weltpremiere des G3 UNFOLD