Residieren im Nirgendwo: Luxushotel No Man’s Land

Architektur - 3. Mai. 2015 von Andreas // Kommentare

snygo_files001-no-mans-land-fort
So etwas habt ihr sicher noch nicht gesehen: Etwa zwei Stunden von London entfernt befindet sich ein absolut einzigartiges Luxushotel, das sicher jeden Ausflug zum Erlebnis macht. Das „No Man’s Fort“ wurde zwischen 1867 und 1880 gebaut und diente den Briten als Verteidigungsanlage im Solent. Für Amazing Venues wurde aus der Meeresfestung eine Privatinsel mit 23 Zimmern und allem Schnick-Schnack wie einer gediegenen Bar, Minigolf, Spa und sogar Laser Tag – alles auf vier Etagen. Natürlich inklusive dem atemberaubenden Rundumblick aufs Meer. Wer dieses Abenteuer auch einmal erleben möchte, sollte mit Zimmerpreisen zwischen 600 und 1000 Euro rechnen. Etwas ähnliches hatten wir schon einmal hier im Blog.


Residieren im Nirgendwo: Luxushotel No Man’s Land - snygo files002 no mans land fort
Residieren im Nirgendwo: Luxushotel No Man’s Land - snygo files003 no mans land fort
Residieren im Nirgendwo: Luxushotel No Man’s Land - snygo files004 no mans land fort
Residieren im Nirgendwo: Luxushotel No Man’s Land - snygo files005 no mans land fort


Dein Kommentar »

(bitte keine Keyword-Namen)

(wird geheim gehalten)

« »




Kategorie: Design

Bryan Thompson und Airstream präsentieren einen stylischen Wohnanhänger – innovativ aus Glasfaser - nest by airstream a modern fiberglass travel trailer 07
Der beliebteste Plattenspieler von Crosley im neuen Look - plattenspieler crosley 1 1
Das Messer aus Frischhaltefolie - folie messer do it yourself küchenmesser 00

Bryan Thompson und Airstream präsentieren einen stylischen Wohnanhänger – innovativ aus Glasfaser

Der beliebteste Plattenspieler von Crosley im neuen Look

Das Messer aus Frischhaltefolie

Kategorie: Art

Die #AdobeStockNacht im Livestream: Entdecke die kreativen Möglichkeiten von Stockmedien - adobe stock nacht01
Die klare Formensprache von Lena Steinkühler in „Structural“ - colorful and structural stairs 03
Claire Sunho Lee illustriert Produkte ikonischer Marken - brands and consumerism inception by claire sunho lee 04

Die #AdobeStockNacht im Livestream: Entdecke die kreativen Möglichkeiten von Stockmedien

Die klare Formensprache von Lena Steinkühler in „Structural“

Claire Sunho Lee illustriert Produkte ikonischer Marken

Kategorie: News

Das Telekom Sportpaket: Ein umfangreiches Angebot für Sport-Fans - telekom sportpaket 10
Wir haben verstanden: Wörterbuch AfD – Deutsch - woerterbuch afd deutsch
PocketSprite: Retro-Gaming-Spaß für die Hosentasche - pocketsprite 07

Das Telekom Sportpaket: Ein umfangreiches Angebot für Sport-Fans

Wir haben verstanden: Wörterbuch AfD – Deutsch

PocketSprite: Retro-Gaming-Spaß für die Hosentasche