„Restricted Areas“: Danila Tkachenko fotografiert verfallene Symbole der einst so mächtigen Sowjetunion

restricted-areas-danila-tkachenko-5
Die Serie „Restricted Areas“ der Fotografin Danila Tkachenko führt uns auf die Spuren der verfallenen Zukunftsträume des sowjetischen Reichs und fängt den technologischen Fortschritt einer längst vergessenen Vergangenheit ein. Die fesselnden und surrealen Fotografien zeigen eine kalte und gefrorene Welt, in der diese ehemaligen Symbole der Macht und der Zukunft stehen und langsam verfallen. „Restricted Areas“ ist im vergangenen Jahr auch als Buch erschienen und kostet 38 Euro.











Images © Danila Tkachenko  (via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein