Retro und modern: Neues Pariser Coca-Cola-Hauptquartier

snygo-coca-cola-paris-office5
Selbst wenn alle Logos und Schriftzüge entfernt wären, wüsste man trotzdem sofort, dass es sich bei diesen heiligen Hallen um ein Büro der bekannten Limonade handeln muss. Diese frisch bezogene Coca-Cola-Dependance befindet sich Paris. Nicht nur die Farbwahl ist absolut markentreu, sondern auch das ganze Interieur.

Die Inneneinrichter überzeugen vor allem mit den schönen Details, die sie für die großzügigen Räumlichkeiten ausgesucht haben. Die vielen Retro-Elemente wie die Jukebox und die gemütliche Ledercouch oder die Kühlschränke im 60er-Look sind tolle i-Tüpfelchen auf dem sonst sehr modernen Stil, was ganz wunderbar den Designcharakter der traditionsreichen Marke wiedergibt.

Besonders hübsch ist die Armada aus Leuchten, sage und schreibe 13.000 Flaschen wurden dafür upgecycelt. Das war’s aber nicht schon zum Thema Nachhaltigkeit: Überall gibt es schadstoffabbauende Pflanzen, auf dem Dach finden sich Bienenstöcke und im Garten unten hausen sogar Hühner, die mit Lebensmittelabfällen gefüttert werden. Insgesamt eine sehr interessante Mischung von modernen Gedanken und Technologien und der langen Geschichte der weltweit bekannten Marke.








(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein