Rever & Drage bauen ein modernes Haus an der Westküste von Norwegen

modular-house4
Die Westküste von Norwegen bietet mit ihren Fjorden zwar einen außergewöhnlichen Ausblick, allerdings muss man auch für das raue Klima gewappnet sein. Das Architektenbüro Rever & Drage aus Oslo wurde kürzlich damit beauftragt, ein rund 60 Jahre altes Haus in der Provinz Møre og Romsdal zu modernisieren. Entstanden ist dabei ein Gebäude, das sich an traditionellen Bauweisen orientiert, aber trotzdem auf zeitgemäße Formensprache setzt.

Der Ausgangspunkt für die Neugestaltung war ein Anbau an das ursprüngliche Haus, der nicht ganz so alt war. Der gab auch die Wahl des Baustils und der Materialien vor: Schindeln aus Holz und große, würfelförmige Elemente. Als Hingucker dienen zudem die überdimensionalen Fenster. Auf Wunsch des Kunden ist der Innenbereich in eine offene und eine private Hälfte geteilt. Vom originalen Haus wurde neben dem Anbau lediglich der Pool übernommen.







(via)

1 Kommentar

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein