Rich Weissensel baut DeLoreans in neue Modelle um


Der DeLorean verdankt der „Zurück in die Zukunft“-Filmreihe seinen Weltruhm. Viele Auto-Fans träumen noch immer davon, ein Modell in der Garage stehen zu haben. Der US-Amerikaner Rich Weissensel besitzt gleich mehrere, allerdings nicht mehr im originalen Zustand. Weissensel hat seine DeLoreans nämlich eigenhändig umgebaut – in eine Limousine, einen Monstertruck oder ein Cabrio.

Im Jahr 2000 traf Weissensel auf einer Messe den Firmengründer John DeLorean und zeigte ihm ein paar Entwürfe für Umbauten. DeLorean hielt ihn für verrückt – und motivierte den Hobby-Schrauber damit zusätzlich. Der stellte bald darauf seinen ersten Custom-DeLorean fertig: den Monster-Truck, für den er gerade einmal einen Monat benötigte. Bei aller Freude am Tuning hat Weissensel eine Regel: Er benutzt ausschließlich Fahrzeuge für seine Umbauten, die zuvor bei Unfällen zerstört wurden. Das tut er, um keines der wenigen fahrtüchtigen Modelle zu zerstören, die es noch gibt.

A MAN who collects DeLorean cars has transformed the classic Back To The Future vehicles into a monster truck, a limousine, a hovercraft, a convertible and a Time Machine Replica. Rich Weissensel, a software engineer, is fanatic about the two-door sports car and owns five custom creations – including a stretched DeLorean Limousine – and three stock DeLoreans. The 50-year-old has re-modeled the stainless-steel shape of the iconic cars into bizarre and brilliant automotive creations in an ongoing, 14-year series of projects. The projects started after Rich met the car’s founder John DeLorean at the Cleveland DeLorean Car Show in 2000 and showed him some of his ideas and sketches. Rich from Chicago, Illinois, built a custom hovercraft using the stainless steel panels of the DeLorean and a hovercraft cushion which allows the DeLorean to float over any surface.“








Man Transforms 'Back To The Future' Cars Into Bizarre Creations

(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein