Rick Genest (Zombie Boy) für Highsnobiety Magazine ganz privat


Für das Lifestyle-Magazin Highsnobiety hat sich Rick Genest mal wieder frei gemacht. Dabei sollte das Augenmerk doch – laut Magazin – diesmal nicht auf seinen ansehnlichen Körperschmuck liegen, sondern zeigen, wie Rick so ganz privat ist. Allein im Hotelzimmer, beim Rasieren und Zähne putzen. Aber wer achtet da schon auf die Zahnbürste und die Badezimmerverkleidung?! Fotografiert wurde er in diesen „privaten“ Situationen von Yves Borgwardt. Wie er übrigens ohne Tattoos aussehen würde, haben wir euch hier schon mal gezeigt.









(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein