„Ride me all day for £3“ – Britische Busgesellschaft greift ziemlich ins Klo

Werbung - 12. Mai. 2015 von Carina // Kommentare

NAT-Group-Bus-Ad
Oha, da waren wieder richtige Marketing-Experten am Werk. Bis gestern noch konnte man diese Busse der britischen N.A.T. Group durch South Wales fahren sehen. Gerade wenn man solch einen Bus vor sich hatte, sicherte das die besten Aussichten. Dann konnte man nämlich die aktuelle Kampagne aus nächster Nähe bewundern. Zu sehen gab es leichtbekleidete Frauen und Männer, die ein Schild mit der zweideutigen Aufschrift „Ride me all day for £3“ vor sich hielten. Klar, dass die Aktion irgendwie nach hinten losging. Dabei wollte man doch nur ein junges Publikum ansprechen. Jetzt soll die Werbung innerhalb von 24 Stunden verschwinden.

Given the volume of negativity received we have decided to remove the pictures from the back of the buses within the next twenty four hours.

NAT-Group-Bus-Ad3
NAT-Group-Bus-Ad2
NAT-Group-Bus-Ad4
Fotos: Twitter (C A N T O N, Tom Bennett, Concierge Cardiff, Votee, Sarah Fuhrmann)

(via)


Dein Kommentar »

(bitte keine Keyword-Namen)

(wird geheim gehalten)

« »




Kategorie: Fotografie

Van Styles fotografiert Kelly B. in einem Hotel in Miami - comfy with kellz model kelly b at the mondrian south beach hotel in miami by van 03
Die Dolomiten durch das Infrarot-Objektiv von Paolo Pettigiani - paolo pettigiani dolomites 4
„Bad ist frei“: Fotografien von leeren Badezimmern mit Erinnerungen an vergangene Zeiten - haunting images of decaying bathrooms 06

Van Styles fotografiert Kelly B. in einem Hotel in Miami

Die Dolomiten durch das Infrarot-Objektiv von Paolo Pettigiani

„Bad ist frei“: Fotografien von leeren Badezimmern mit Erinnerungen an vergangene Zeiten

Kategorie: Gadgets

Fotos statt Farben – Zauberwürfel mit neuem Anstrich - zauberwuerfel mit portraitfotos cubism 02
„Perpetual Vandal Boxes“: Die Sisyphusarbeit der Street Artists - perpetual vandal parse error anzeige 03
Ein Fahrrad, bei dem auch Albert Einstein gerne mal in die Pedale getreten hätte - vater macht mit sohn einen wetterbericht fuer den kindergarten 04

Fotos statt Farben – Zauberwürfel mit neuem Anstrich

„Perpetual Vandal Boxes“: Die Sisyphusarbeit der Street Artists

Ein Fahrrad, bei dem auch Albert Einstein gerne mal in die Pedale getreten hätte

Kategorie: News

Sido nimmt im Eröffnungsrap der 1Live Krone die Musikbranche auseinander - 1live krone sido 05
Eine App sagt voraus, wann die Bitcoin-Blase platzt - fotolia redpixel klonblog01
Rewind: YouTube fidget-spinnt das Jahr 2017 noch mal zurück - youtube rewind 05

Sido nimmt im Eröffnungsrap der 1Live Krone die Musikbranche auseinander

Eine App sagt voraus, wann die Bitcoin-Blase platzt

Rewind: YouTube fidget-spinnt das Jahr 2017 noch mal zurück