Riesige Samsung-TVs dienen als Präsentationsfläche für digitale Kunst

Design Digital Art - 27. Feb. 2015 von Andreas // 1 Kommentar

samsung-uhd-tv-Katie-Armstrong
Mit neuen Technologien werden wir beinahe täglich konfrontiert. Was für viele auf den ersten Blick nicht ersichtlich ist, ist, dass es innerhalb der letzten Jahrzehnte ebenfalls zu einer Symbiose von Kunst und Technologie gekommen ist. Alleine die Videokunst verdankt den technischen Entwicklungen ihr heute allgegenwärtiges Dasein. Zum Beispiel lässt sich diese Kunst auf imposanten UHD TVs präsentieren. Davon konnte sich die amerikanische Videokünstlerin Katie Armstrong selbst überzeugen. Ihre digitale Kunst wurde vor einigen Wochen in Berlin auf den Luxus-Fernsehern S9 und S9W von Samsung präsentiert.

Eigentlich unvorstellbar, wenn man sich überlegt, dass alleine das Modell S9 eine Bildschirmdiagonale von 85″ (ca. 216 cm) besitzt. Das Modell S9W im Curved-Design schafft es sogar auf 105″ (ca. 267 cm). Klar, dass man auf solch gigantischen Flächen nicht nur seine Lieblingsfilme anschauen, sondern sich hier völlig neue Perspektiven eröffnen. Gerade im Bereich Kunst bieten die Ultra HD Fernseher atemberaubende Darstellungen. Auf den Bildern seht ihr Ausschnitte aus dem Clip „I thought of Frida Kahlo“ von Katie Armstrong. Wie das Ganze in Bewegtbildern aussieht, seht ihr hier:

Die Luxus-Fernseher sind zudem nicht nur Präsentationsfläche für Kunst, sondern verstehen sich selbst als elegantes Raumobjekt. Ein wenig erinnert die Optik an moderne Staffeleien. In ihren Rahmen – in denen übrigens leistungsstarke Lautsprecher verbaut sind – zeigen sie digitale Kunst in einer unglaublichen Schärfe (4x höher als HD). Durch diese Darstellungsmöglichkeiten und die hohe Auflösung schaffen sie ein völlig neuer Erlebnis Kunst zu präsentieren aber auch zu erleben – für Künstler, für Galeristen und für Sammler.

samsung-uhd-tv-Katie-Armstrong2
Stellt euch vor, in Zukunft würdet ihr Galerien und Ausstellungen betreten, in denen euch Monitore digitale Kunst zeigen, mit 3D-Sound beschallen und per Sprache und Gesten steuerbar sind. Der Samsung UHD TV S9W Timeless kostet übrigens 34.999 €, für seinen größeren Kollegen Samsung UHD TV S9 Timeless muss man 119.999 € hinblättern.

samsung-uhd-tv-Katie-Armstrong3

Fotos: Samsung Electronics / ©Katie Armstrong, courtesy the artist and Galerie EIGEN + ART Leipzig/Bonn

Dieser Artikel entstand mit freundlicher Unterstützung durch Samsung.


Kommentare [ Trackback | RSS 2.0 ]

Dein Kommentar »

(bitte keine Keyword-Namen)

(wird geheim gehalten)

« »




Kategorie: Design

Flexible Mini-Bleibe: Dieses mobile Haus ist ausbaufähig und zwar auf Knopfdruck - zerosquared aurora tiny house 14
Ein gläsernes Waldhaus von Daoust Lestage - daoust lestages pavillon du lac01
Gustavo Guimarães baut die minimalistische Einrichtung von Mão Esquerda - guimarães mão esquerda 6 1

Flexible Mini-Bleibe: Dieses mobile Haus ist ausbaufähig und zwar auf Knopfdruck

Ein gläsernes Waldhaus von Daoust Lestage

Gustavo Guimarães baut die minimalistische Einrichtung von Mão Esquerda

Kategorie: Art

Farbenfrohe 3D-Illustrationen vom Design Lad - design lad 3d 06
Die karikaturenhaften Illustrationen von Tiago Hoisel - tiago hoisel illustrationen 17
„Infinite Worlds“: Jede Woche ein neues Loop-Design - teaser infinite worlds

Farbenfrohe 3D-Illustrationen vom Design Lad

Die karikaturenhaften Illustrationen von Tiago Hoisel

„Infinite Worlds“: Jede Woche ein neues Loop-Design

Kategorie: News

Rewind: YouTube fidget-spinnt das Jahr 2017 noch mal zurück - youtube rewind 05
Die Rekorde des Jahres auf Instagram - insta chart 2017 klonblog
INFOGRAFIK: 58 Fun Facts über Bitcoins - bitcoin fact 01 1 1

Rewind: YouTube fidget-spinnt das Jahr 2017 noch mal zurück

Die Rekorde des Jahres auf Instagram

INFOGRAFIK: 58 Fun Facts über Bitcoins