Riesiges Schwimmtier treibt im Hafen Hongkongs

Der US-Künstler Kaws hat mal wieder einen seiner Kumpanen ausgesetzt. Die Figur „Companion“, die ein wenig an eine erschlagene Micky Maus erinnert, ist das Markenzeichen des Künstlers. Für die Serie „Kaws: Holiday“ hat er das Wesen um die Welt geschickt. Den Schlusspunkt bildet der Victoria Harbour in Hongkong.

In einem aufwändigen Treiben hat die lokale Kreativagentur AllRightsReserved das 28 Meter lange Schwimmtier ins Hafeninnere ziehen lassen. Die bisher größte Skulptur des Künstlers ist gleichzeitig die erste zum Aufblasen. Wegen schlechten Wetters soll das überdimensionierte „Wasserspielzeug“ schon am Freitag statt, wie geplant, am Sonntag an Land geholt werden. Bis dahin darf der aufblasbare Kompagnon von Kaws aber noch im Hafenbecken herumtreiben.






(via) Copyright Kaws

2 Kommentare

  1. I value your subject, and it appears popular game rabbi football. It is additionally, my top picks, sports diversion and I am obsessed with it. A debt of gratitude is in order for sharing this post.

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein