Rise: Die magische Kunst von Cardistry mit den Virtuoso-Profis erleben


Daren Yeow, Kevin Ho und Huron Low sind Cardistry-Virtuosen. Also Menschen mit einer fantastischen Feinmotorik, die unglaubliche Tricks mit Karten vorführen.

Cardistry ist ein Kartenspiel, aber nicht mit Geldeinsätzen, sondern als eine ästhetisch anspruchsvolle Performance. Die Karten fliegen, bilden erstaunliche Formationen und gleiten zielgerichtet an den ihnen bestimmten Ort. Kurzum, das muss man gesehen haben.

In Zeitlupe wirkt die Kunst der Kartenvirtuosen magisch und irgendwie surreal. Klar, sie benutzten zwar einen echten, aber doch speziell für Cardistry entwickelten Kartendeck „Virtuoso“. Vermutlich ist es nicht nur das Design, sondern auch die Materialien und haptische Eigenschaften, die diese Spielkarten besonders tricky machen. Aber ob mit einem Spezial-Spielkartendeck oder ohne einen solchen – die Typen haben bestimmt Jahre gebraucht, um all die coolen Moves zu lernen. Respekt!

If there’s one thing we’ve learned from shuffling cards over the past 14 years, it’s that you only get better at Cardistry as you repeatedly push yourself beyond your limits. The byproduct of that, of course, is dropping cards – again, and again, and again.“

Cardistry – Virtuoso : RISE feat. the FW17 Virtuoso deck


(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein