RobitailleCurtis spannen ein Netz in einen hohen Lichthof

Das Atrium Townhome, ein Wohnhaus in der kanadischen Stadt Montreal, hat ein ganz großes Highlight: einen fast zehn Meter hohen Lichthof, von dem aus alle Zimmer erreichbar sind. Die junge Familie, die in dem Haus wohnt, hat kürzlich das Architektenbüro RobitailleCurtis damit beauftragt, den Bereich noch interessanter zu gestalten. Das tat es, indem es ein riesiges weißes Bücherregal und einen schwarzen Kamin eingebaut hat.

Founded in 2013 by a Montreal Landscape Architect and an American Architect, RobitailleCurtis brings significant international background to its personal, creative, and detail oriented practice. Offering services in architecture, landscape architecture, urban design, and interiors, RobitailleCurtis achieves elegant designs that are beautiful in form, rich in material composition, and have a lasting sense of integrity and durability.“

Die wohl beste Idee war aber ein Sicherheitsnetz, das normalerweise im Zirkus verwendet wird und nun hoch oben im Lichthof gespannt ist. Bei der Installation haben Mitarbeiter des Cirque du Soleil geholfen. Jetzt können die Kinder der Familie in das Netz hüpfen, ohne dass ihnen etwas passiert.








(via) Copyright RobitailleCurtis

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein