Von asiatischen Röhrentrommeln und kupfernen Glanzelementen – Die HIRA Series von STUDIO ENDO

hira-collection4

Mit Eltern, die sowohl Taiko-Trommeln spielen, als auch die Kunst des asiatischen Trommelns unterrichten, verwundert es kaum, dass Miles Endo vom STUDIO ENDO die traditionellen Röhrentrommeln als Design-Inspirationsquelle genutzt hat. Die HIRA Series arbeitet mit abgerundeten Formen und manuell bearbeitetem Kupfer.

Vor allem die Leuchtelemente lehnen sich an das Design der röhrenförmigen Trommeln an. Statt aus Holz bestehen sie jedoch aus dunklem Kupfer mit einem eingestanzten Rautenmuster. Innen bekennen die Lampen Farbe und tauchen, erhellt durch einen LED-Ring, jeden Raum in ein warmes, goldenes Licht. Ein flaches Sideboard nimmt das gleiche Material für kupferne Schiebetüren wieder auf. Beim HIRA Media Cabinet kommt jedoch auch edel verarbeitetes Eichenholz zum Einsatz. Wahrlich abgerundet wird die vierteilige Kollektion mit ovalen, reflektierenden Kupferelementen – ideal als glanzvolle Deko in langen Gängen zur optischen Verbreiterung.











(via) Copyright by STUDIO ENDO

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein