„Rolling Homes“: Runde Häuser in Litauen

snygo_files002-rolling-homes
Eigentlich ist es doch seltsam, dass so gut wie jedes Haus in Europa eckig ist. Schließlich hättest du auch in einem runden Gebäude mehr als genug Platz. Das zeigt nicht zuletzt die Siedlung Svencelé, die auf einer Halbinsel im Kurischen Haff in Litauen liegt. Jedes Haus des direkt am Meer gelegenen Örtchens sieht aus wie ein überdimensionales Fass mit einer riesigen Fensterfront. Und obwohl es von außen nicht den Anschein macht, hat jedes der hölzernen Bauwerke drei Etagen und bietet einer ganzen Familie Platz.

Bislang stehen zwölf Häuser in Svencelé, jedes von ihnen hat eine Wohnfläche von 101 Quadratmetern. Die runde Form sorgt dafür, dass tagsüber genügend Sonne in die Fenster fällt, außerdem haben die Bewohner einen wunderbaren Blick übers Meer. Geplant wurden die „Rolling Homes“ vom litauischen Büro DO Architects, die auch für das Kite- und Windsurf-Zentrum nebenan verantwortlich sind.



(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein