Romantik pur: Dein privates Freiluft- oder Autokino zum Selbermachen


Nostalgiker, Cineasten und Romantiker aufgepasst! Das Autokino ist zurück. Noch vor Jahrzehnten fand man Freiluftkinos – und Autokinos im Speziellen – in nahezu jeder Kreisstadt. Der Filmspaß unter freiem Himmel war zudem ein Kassenschlager bei Dorffesten und anderen Events. Doch irgendwann gingen Besucherzahlen zurück. Das Publikum bahnte sich den Weg ins klimatisierte Multiplex-Kino.

Ein paar Kinorebellen hielten zwar das Kinoerlebnis unter Sternen aufrecht, doch die Freiluftkino-Dichte nahm stark ab. Eine clevere Innovation vereint nun Sterne- und Filmgucken aufs Neue und zwar auf ganz intime Weise. Mit dem Hitch Theater kannst Du im Handumdrehen Dein ganz persönliches Freiluft- oder Autokino aufbauen und zwar wann und wo Du willst.

Die Verpackung des benötigten Sets ist mit 1,2 Metern Länge, 0,33 Metern Breite und 0,15 Metern Höhe nicht größer als ein Zeltbeutel fürs Camping und passt somit in jeden Kofferraum. Wer eine Anhängerkupplung besitzt, kann die mobile Leinwand mit Teleskoprahmen ganz einfach am Fahrzeugheck anbringen. Für alle ohne eigenen PKW gibt es auch einen Leinwandaufsteller. Mit dabei: Der praktische Beamer-Ständer. Deine persönliche Kinoleinwand misst drei Meter in der Diagonale. Betrieben wird das DIY-Freiluftkino zum Beispiel mittels Anschlussstecker für den Zigarettenanzünder.

Joe Livingston kam die Idee für diese praktische wie romantische Erfindung während eines Rendezvous unter Sternen. Für das Date hatte er seine Angebetete ins Grüne entführt, um unter freiem Himmel auf seinem Laptop einen Film zu schauen. In dem Moment überlegte er sich, wie viel spektakulärer das Erlebnis doch mit einer richtigen Leinwand wäre. Wir sind gespannt, ob das Kino-Kit für unterwegs genügend Unterstützer bei Kickstarter findet, um in Serie zu gehen.

Hitch Theaters Kickstarter


(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein