Royale Vierbeiner: Kim Parkhurst und ihre britische Tierfamilie

Houndton-Tabby-Klonblog
Insgesamt gehören 13 Artprints zur Serie „Houndton Tabby“ von Kim Parkhurst. Angelehnt sind ihre tierischen Kunstwerke an die britische Fernsehserie „Downton Abbey“, die im 20. Jahrhundert spielt und bei der sich alles um eine Adelsfamilie dreht. Mit Tinte, Papier und Liebe hat die Künstlerin aus Massachusetts die Charaktere der TV-Serie durch Hunde und Katzen ersetzt. Für jeweils 20,80 Euro kann man die auch als Artprints bestellen. Hier seht ihr übrigens mal eine Gegenüberstellung mit den realen, menschlichen Darstellern. Da erkennt man schon verblüffende Ähnlichkeiten.

Houndton-Tabby-Klonblog2
Houndton-Tabby-Klonblog3
Houndton-Tabby-Klonblog4
Houndton-Tabby-Klonblog5
Houndton-Tabby-Klonblog6
(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein