Rubik´s Cube Design

Man nehme ca. 500 „Rubik´s Cubes“, drehe so lange an ihnen herum, bis das gewünschte Muster oben erscheint, und lege sich damit ein riesiges Mosaik zurecht. Herauskommt ein beeindruckendes Gebilde, welches aber nur ansatzweise erahnen lässt, wieviel Arbeit wirklich dahinter steckt.

Ich muss leider von mir behaupten, dass ich es noch nie geschafft habe, so einen Rubik´s Cube zu lösen. Umso mehr Respekt habe ich davor, was der Künstler „Invader“ mit diesen Würfeln auf die Beine gestellt hat!

Habt ihr die Kuh und das Beatles-Cover erkannt? Sonst einfach die Bilder von etwas weiter weg betrachten.

Seine gesamten Rubik´s Cube-Werke sind auf WorldFamousDesignJunkies zu bestaunen. Und hier noch ein Video, welches die Entstehung des Beatles-Covers zeigt, und wieviel Arbeit dahinter stecken muss:

3 Kommentare

  1. Nicht gerade was für ins Zimmer legen! :)

    Aber ich hab vor allem Respekt vor der Ausdauer dieses Künstlers. Das dauert ja ewig und braucht braucht unendlich Geduld!
    Aber die Resultate sind echt gut geworden!

  2. Vorallem braucht man einen guten Plan und viel Vorstellungvermögen um sowas in dem Maßstab mit (Quasi-)Pixeln zu verwirklichen. Echt genial!

    mfg
    Martin

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein